Skip to main content

Einen eigenen Garten anlegen

Wer sich den Traum vom eigenen Garten erfüllen möchte, der erleichtert sich dies erheblich, indem er eine plastische Vorstellung vom Garten entwickelt. Ganz zu Anfang sollte man sich dazu einige Fragen beantworten. Möchte man einen Garten nach chinesischem oder japanischem Vorbild? Soll der Garten ein Landschaftspark werden, der die umgebende Landschaft mit einbezieht? Auch die Gestaltung des Gartens gilt es in den Blick zu nehmen. Soll der Garten eine Terrasse, ein Schwimmbecken oder einen Grillplatz haben? Möchte man einen Gartenteich? Auch die Rahmenbedingungen für die Bepflanzung wollen geklärt sein. Wie verläuft die Sonneneinstrahlung über den gesamten Tag? Wie ist das jahreszeitliche Klima im Durchschnitt? Welche Pflanzen sollen im Garten wachsen? Wie viel Zeit ist man bereit, für die regelmäßige Gartenpflege aufzubringen?




Anschließend erleichtert eine Skizze die weitere Planung. In ihr lassen sich die Anlage des Gartens einzeichnen und die Lage der Beete und Rasenflächen bestimmen. Die baulichen und geländemäßigen Besonderheiten fallen am besten vor Ort ins Auge. Hier kann man am ehesten erkennen, wie die Bepflanzung in kritischen Bereichen an Zäunen oder Häuserwänden zu gestalten ist. Von besonderer Bedeutung für die Gesundheit der Pflanzen sind die Bodenprüfung und das Saatgut. Bei den meisten neuen Gärten ist außerdem die Anlage eines Rasens erforderlich.

Garten anlegen

Garten anlegen ©iStockphoto/KatarzynaBialasiewicz

Top Artikel in Garten